Das Büro Kießling bietet Ihnen

professionelle
Informationsvermittlung

Erscheinungs-Bilder
Firmen-Websites
Printmedien

Welchen Nutzen hat für Sie eine Zusammenarbeit?

nutzen-orientierte Konzepte
+ Kommunikationsdesign
1. Entwicklung effektiver
Kommunikationsmittel
2. opt. + inhaltl. Konvergenz
der Einzelmedien (Synergieeffekt)
Beitrag zum Geschäftserfolg:
1. Imagegewinn (Unternehmenskultur)
2. bessere Beeinflussung der Kaufentscheidung

15 Projekte – eine Auswahl.

VKF-Maßnahmen für eine Brillenmarke (1a)

Kunde: Reebok – Geschäftsfeld Brillen, Düsseldorf
Projekt: Zur Neueinführung einer Sonderserie hat der dt. Lizenznehmer von Reebok das Büro mit der Gestaltung von Medien zur Verkaufsförderung beauftragt. Sie wurden für den Fachhandel für 4 Länder realisiert
Bild: Display (für Schaufenster, Theke) das Verpackungen für Reebok-Brillen aufnimmt

VKF-Maßnahmen für eine Brillenmarke (1b)

Kunde: Reebok – Geschäftsfeld Brillen, Düsseldorf
Projekt: Zur euro-päischen Neueinführung einer Sonderserie hat der dt. Lizenznehmer von Reebok das Büro mit der Gestaltung von Medien zur Verkaufsförderung beauftragt. Sie wurden für den Fachhandel für 4 Länder realisiert
Bild: Brillen-Verpackung und eine 16-seitige Produktbroschüre

VKF-Maßnahmen für eine Brillenmarke (1c)

Kunde: Reebok – Geschäftsfeld Brillen, Düsseldorf
Projekt: Zur Neueinführung einer Sonderserie hat der dt. Lizenznehmer von Reebok das Büro mit der Gestaltung von Medien zur Verkaufsförderung beauftragt. Sie wurden für den Fachhandel für 4 Länder realisiert
Bild: Fachhändler-Broschüre mit reichhaltigen Wahlmöglichkeiten zur Ausstattung

Broschüren für Schule (2a)

Kunde: SHG – Schulen für Holz und Gestaltung, Garmisch
Projekt: Präsentation der schulischen Einrichtungen. Da die Einrichtung auch eine FH für Gestaltung unterhält, waren konzeptionelle Anstrengungen für die Drucksachen nötig, die über das Normalniveau schulischer Präsentationen hinausgehen
Bild: Broschüre Holzbildhauer (Ausschnitt)

Broschüren für Schule (2b)

Kunde: SHG – Schulen für Holz und Gestaltung, Garmisch
Projekt: Präsentation der schulischen Einrichtungen. Da die Einrichtung auch eine FH für Gestaltung unterhält, waren konzeptionelle Anstrengungen für die Drucksachen nötig, die über das Normalniveau schulischer Präsentationen hinausgehen
Bild: Basisbroschüre (2 Ansichten)

Broschüren für Schule (2c)

Kunde: SHG – Schulen für Holz und Gestaltung, Garmisch
Projekt: Präsentation der schulischen Einrichtungen. Da die Einrichtung auch eine FH für Gestaltung unterhält, waren konzeptionelle Anstrengungen für die Drucksachen nötig, die über das Normalniveau schulischer Präsentationen hinausgehen
Bild: Basisbroschüre mit Einlegeblättern

Broschüren für Schule (2d)

Kunde: SHG – Schulen für Holz und Gestaltung, Garmisch
Projekt: Präsentation der schulischen Einrichtungen. Da die Einrichtung auch eine FH für Gestaltung unterhält, waren konzeptionelle Anstrengungen für die Drucksachen nötig, die über das Normalniveau schulischer Präsentationen hinausgehen
Bild: Präsentation einzelner Fachrichtungen (Auswahl)

Kalender für Nano­techno­logie (3a)

Kunde: NIM – Nano Initiative Munich, München
Projekt: Imagemaßnahme für ein Spin Off der Münchener LMU, der sich mit Nano­techno­logie beschäftigt
Bild: Kalender, Format A3, unter Verwendung eines 3D-Programms zur Dar­stel­lung kom­plexer Sach­ver­halte

Kalender für Nano­techno­logie (3b)

Kunde: NIM – Nano Initiative Munich, München
Projekt: Imagemaßnahme für ein Spin Off der Münchener LMU, der sich mit Nano­techno­logie beschäftigt
Bild: Beschreibung wie vorher

Mailing-Aktion (4a)

Kunde: HNE – Huntleigh Nesbit Evans, Hilden
Projekt: Vorstellung eines neuen Produkts für Krankenhäuser (Anti-Dekubitus-System). Die Werbeaktion richtet sich an die Hilfsmittelberater der Kranken-Versicherungen
Bild: Der Luftpolster-Umschlag ist Teil des Konzepts, das auf die Luft­Polster des Produkts anspielt

Mailing-Aktion (4b)

Kunde: HNE – Huntleigh Nesbit Evans, Hilden
Projekt: Vorstellung eines neuen Produkts für Krankenhäuser (Anti-Dekubitus-System). Die Werbeaktion richtet sich an die Hilfsmittelberater der Kranken-Versicherungen
Bild: Mailing teilweise aufgeklappt.
Diese Arbeit hat eine Rücklauf-Quote von 36% erzielt!

Image-/Produkt­broschüre (5a)

Kunde: Deinert Formenbau
Projekt: Der für diese Branche unübliche Hingucker auf der Titelseite macht der Zielgruppe sofort klar, dass das Thema Spritzguss ist, für das die Firma die Metallformen herstellt
Bild: Titelseite der A4 Produkt- und Image-Broschüre

Image-/Produkt-Broschüre (5b)

Kunde: Deinert Formenbau
Projekt: Der für diese Branche unübliche Hingucker auf der Titelseite macht der Zielgruppe sofort klar, dass das Thema Spritzguss ist, für das die Firma die Metallformen herstellt
Bild: Innenseiten mit Selbst-Darstellung

Zeitschriften­gestal­tung (6a)

Kunde: Verlag Bühn, München
Projekt: Konzept- und Layout-Entwicklung für eine Quartalspublikation. Vorgestellt werden erfolgreiche deutsche Firmen. Umfang 48 Seiten
Bild: Titelseite der Zeitschrift

Zeitschriften-Gestaltung (6b)

Kunde: Verlag Bühn, München
Projekt: Konzept- und Layout-Entwicklung für eine Quartalspublikation. Vorgestellt werden erfolgreiche deutsche Firmen. Umfang 48 Seiten
Bild: Für die Vorstellung je Unternehmen eine Doppel-Seite

Kalender zur Image­bildung (7a)

Kunde: CeNS Nano-Technologie, München
Projekt: die weltweit tätige Organisation für Nano-Technologie hat das Büro Kießling mit der Konzeption eines Kalenders als Folge der guten Zusammenarbeit mit dem Tochter-Unternehmen NIM beauftragt
Bild: Titelseite des Kalenders im A3 Format

Kalender zur Image­bildung (7b)

Kunde: CeNS Nano­techno­logie, München
Projekt: die weltweit tätige Organi­sation für Nano­techno­logie hat das Büro Kießling mit der Kon­zeption eines Kalenders als Folge der guten Zusam­men­arbeit mit dem Tochter­untern­ehmen NIM beauftragt
Bild: Hintergrund-Motive zur Vermitt­lung der Sach­verhalte

VKF für einen Brillen­her­steller (8a)

Kunde: NiGuRa, optische Brillen, Düsseldorf
Projekt: zur Umsatz­belebung hat das Büro Kießling ein Gewinn­spiel für den optischen Einzel­handel entwickelt. Neben dem Spiel-Konzept waren auch Verpackung und Begleit­heft Teil der Aufgabe
Bild: Gewinnspiel­konzept, Spiele-CD und CD-Verpackung

VKF für einen Brillen­her­steller (8b)

Kunde: NiGuRa, optische Brillen, Düsseldorf
Projekt: zur Umsatz­belebung hat das Büro Kießling ein Gewinn­spiel für den optischen Einzel­handel entwickelt. Neben dem Spiel-Konzept waren auch Verpackung und Begleit­heft Teil der Aufgabe
Bild: Gewinnspiel­konzept, Spiele-CD und CD-Verpackung

Gestaltung Schulbuch­reihe (9a)

Kunde: Schöningh Verlag, Paderborn
Projekt: für die Obers­tufe konzi­pierte Kießling eine Buchreihe
Bild: Titelseite: die Bücher sollten kein Foto zeigen. Statt­dessen war eine typo­grafi­sche Lösung erwünscht. Das Büro Kießling hat das Thema jedoch mit einer grafi­schen Erwei­terung versehen

Gestaltung Schulbuch­reihe (9b)

Kunde: Schöningh Verlag, Paderborn
Projekt: für die Obers­tufe konzi­pierte Kießling eine Buchreihe
Bild: Titelseiten: das Motiv symbolisiert den Lern­prozess: vom Üben und Korri­gieren zum sicheren Wissen

Plakat-Reihe (10)

Kunde: Kunsthandwerksmuseum, Frank­furt/Main
Projekt: für den neuen Museums­bau sollte eine stili­stisch adäquate Plakat­reihe entwickelt werden
Bild: Im Stil des neuen Gebäudes (nüchtern, innen und außen in weiß) präsen­tieren sich die Plakate, die u.a. einzelne Stil­epochen zeigen

Reebok, einheit­licher Auftritt (11a)

Kunde: Reebok, Geschäfts­feld Brillen
Projekt: Komplett­versorgung des optischen Einzel­handels mit Kom­munika­tions­mitteln (Verkaufs­literatur, Ver­packungen, Displays, Plakate, Fahnen). Die Reebok-Medien kamen in 4 euro­päi­schen Ländern in den Handel
Bild: verschiedene Bro­schüren, Verpackungen, Displays

Reebok, einheit­licher Auftritt (11b)

Kunde: Reebok, Geschäfts­feld Brillen
Projekt: Komplett­versorgung des optischen Einzel­handels mit Kom­munika­tions­mitteln (Verkaufs­literatur, Ver­packungen, Displays, Plakate, Fahnen). Die Reebok-Medien kamen in 4 euro­päi­schen Ländern in den Handel
Bild: Umschläge Broschüren, Verpackung

Reebok, einheit­licher Auftritt (11b)

Kunde: Reebok, Geschäfts­feld Brillen
Projekt: Komplett­versorgung des optischen Einzel­handels mit Kom­munika­tions­mitteln (Verkaufs­literatur, Ver­packungen, Displays, Plakate, Fahnen). Die Reebok-Medien kamen in 4 euro­päi­schen Ländern in den Handel
Bild: Innenseiten verschie­dener Broschüren, Display, Verpackung

Website für Gemein­schafts­praxis (12a)

Kunde: Zahnarzt
Projekt: Neugestaltung einer Web­site. Das vor­liegende Konzept ist das Ergebnis aus der Vorgabe: wenig Text, große Bilder. Das Logo musste über­nommen werden
Bild: Startseite

Website für Gemein­schafts­praxis (12b)

Kunde: Zahnarzt
Projekt: Neugestaltung einer Web­site. Das vor­liegende Konzept ist das Ergebnis aus der Vorgabe: wenig Text, große Bilder. Das Logo musste über­nommen werden
Bild: Webseite

Erscheinungs­bild (13)

Kunde: Antiquariat Tapies, Stuttgart
Projekt: Konzept und Gestal­tung von Logo, Geschäfts­papier und Kataloge
Bild: Geschäfts­papier, Kataloge

Website für Gemein­schafts­praxis (14a)

Kunde: Gemeinschaftspraxis Gersthofen
Projekt: Neugestaltung einer Web­site. Mit einer Layout­konzeption auf den Folge­seiten, das die Fülle an Infor­mationen berück­sichtigt
Bild: Startseite

Website für Gemein­schafts­praxis (14b)

Kunde: Gemeinschaftspraxis Gersthofen
Projekt: Neugestaltung einer Web­site. Mit einer Layout­konzeption auf den Folge­seiten, das die Fülle an Infor­mationen berück­sichtigt
Bild: Detailansicht

Mailing: Ankündigung neuer Service (15a)

Kunde: Dt. Post, Bonn
Projekt: Direktwerbung mit Res­ponse-Element. Ziel­gruppe: Versand­häuser, die neue Märkte in Ost-Europa erschließen wollen.
Komplexe Sach­verhalte hat das Büro Kießling mit diesem Inhalts­konzept für dieses Mailing für einfache und schnelle Erfass­bar­keit ent­wickelt
Bild: Mailing, A5 Format

Mailing: Ankündigung neuer Service (15b)

Kunde: Dt. Post, Bonn
Projekt: Direktwerbung mit Res­ponse-Element. Ziel­gruppe: Versand­häuser, die neue Märkte in Ost-Europa erschließen wollen.
Komplexe Sach­verhalte hat das Büro Kießling mit diesem Inhalts­konzept für dieses Mailing für einfache und schnelle Erfass­bar­keit ent­wickelt
Bild: Die Vermitt­lung der Ange­bote über eine Dreh­scheibe, spielt auf das neue Ge­bäude als "Dreh­scheibe" zwischen West- und Ost­europa an

Mailing: Ankündigung neuer Service (15c)

Kunde: Dt. Post, Bonn
Projekt: Direktwerbung mit Res­ponse-Element. Ziel­gruppe: Versand­häuser, die neue Märkte in Ost-Europa erschließen wollen.
Komplexe Sach­verhalte hat das Büro Kießling mit diesem Inhalts­konzept für dieses Mailing für einfache und schnelle Erfass­bar­keit ent­wickelt
Bild: Drehscheibe Detail­ansicht

REFERENZEN:

Kundenstimmen per Post erhältlich

Hans Kießling; Dipl. Grafiker (FH)

Qualität und Selbst­verständnis

Hans Kießling hat Grafik-Design studiert und zählt daher zu den Profis unter den Anbietern. Mit der Erfahrung aus gut 20 Jahren Selb­ständig­keit in der Branche können Auftrag­geber für Ihre Inve­stition mit einer effektiven Markt­beein­flus­sung rechnen.

Das Büro freut sich, mit Ihnen wirksame und profilierte, d.h. vom Wettbewerb unterscheidbare Kommunikationsmittel zu schmieden.

Professionelle Infor­mations­vermittlung – ein Wett­bewerbsvorteil:

In einer Welt substituierbarer Produkte ist für Produkt­hersteller und Dienstleister die professionelle Unternehmenspräsentation das Zünglein an der Waage wenn es um Kaufentscheidung zugunsten der Anbieter geht. Markt­teil­nehmer pro­fitieren von der Tatsache, dass Design (vom Fach­mann!) ein Wett­bewerbsfaktor ist.
Pro­fes­sionell ent­wickeltes Grafik­design kostet Geld – profes­sionell ent­wickeltes Grafik­design bringt Geld.

Kontakt:

Kießling - Visuelle Kommunikation
zu Hd. Hans Kießling
Frühlingstraße 6
86343 Königsbrunn (bei Augsburg)
Tel. 08231 - 605037
eMail info@kiessling-grafik.de
eMail senden

Impressum:

Inhaber und Anschrift siehe Angaben „Kontakt”